Urheber-/ Medienrecht - Kanzlei

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rechtsgebiete
Urheberrecht (Medienrecht)

Der Schutz bestimmter kultureller Geistesschöpfungen, die Werke genannt werden, wird durch das Urheberrecht geregelt. Es schützt das Ergebnis der schöpferischen Tätigkeit. Hierzu gehören Werke der Wissenschaft, Musik, Literatur und Kunst. Unter dem Begriff Kunst werden nicht nur Werke der Bildenden Kunst zusamengefasst, sondern z.B. auch Werke aus den Bereichen Webdesign, Foto, Achitektur, Film, Internet, Bilder, Kunst usw. Auch Computerprogramme werden - obwohl keine kulturellen Schöpfungen, sondern Informationstechnologie - in den Schutzbereich des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) einbezogen. Nicht nur der Schutz, sondern auch die wirtschaftliche Verwertung von Werken durch den Urheber, Verleger und andere, werden dabei durch das UrhG geregelt.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü